Ampere

Einheit
Einheitenname Ampere
Einheitenzeichen \mathrm{A}
Physikalische Größe(n) Stromstärke, magnetische Durchflutung
Formelzeichen I
Dimension \mathsf{I}
System Internationales Einheitensystem
In SI-Einheiten Basiseinheit
Benannt nach André-Marie Ampère

Das Ampere [amˈpɛɐ̯] mit Einheitenzeichen \mathrm{A}, benannt nach dem französischen Physiker André-Marie Ampère, ist die SI-Basiseinheit der elektrischen Stromstärke und zugleich SI-Einheit der abgeleiteten Größe „magnetische Durchflutung“. Obwohl man den Nachnamen des Namensgebers „Ampère“ mit accent grave schreibt, wird die SI-Einheit im deutschen und englischen Sprachraum üblicherweise ohne Akzent, also „Ampere“, geschrieben.

Mit der Definition des Ampere im SI-Einheitensystem ist zugleich der Wert der magnetische Feldkonstante μ0 festgelegt.

Geschichte der Definition

Würde man die Stromstärke mit einer abgeleiteten Einheitmessen, wie das etwa beim CGS-Einheitensystem geschieht, so ließen sich die elektrischen Größen durch die Basiseinheiten nur mit nicht ganzzahligen Exponenten ausdrücken. Um das zu vermeiden, wurde schon 1939 die Einheit der Stromstärke als weitere Basiseinheit vorgeschlagen.

Aktuelle Definition

Veranschaulichung der Ampere-Definition. Die blau eingezeichneten Kräfte haben jeweils den Betrag 2·10−7 N.

Seit 1948 wird das Ampere wie folgt über die Lorentzkraft zweier Leiter aufeinander definiert:

1 A ist die Stärke des zeitlich konstanten elektrischen Stromes, der im Vakuum zwischen zwei parallelen unendlich langen, geraden Leitern mit vernachlässigbar kleinem, kreisförmigem Querschnitt und dem Abstand von 1 m zwischen diesen Leitern eine Kraft von 2·10−7 Newton pro Meter Leiterlänge hervorrufen würde.

Ein Ampere entspricht einem Fluss von 1 Coulomb pro Sekunde durch den Leiterquerschnitt:

1 Ampere = 1 Coulomb pro Sekunde
1 \,\mathrm A = 1 \frac  {\mathrm C}{\mathrm s} = 1 \,\mathrm C \cdot \mathrm s^{-1}

Dies bedeutet einen Durchsatz von 6,24151·1018 (etwa 6 Trillionen) Elektronen pro Sekunde.

1 Ampere = 1 Watt pro Volt
1 \, \mathrm A = 1 \frac {\mathrm W}{ \mathrm V} = 1 \,\mathrm W \cdot \mathrm V^{-1}

Vorschläge zur zukünftigen Definition

Siehe auch: Zukünftige Entwicklungen des SI
Die blauen Kreise stellen Elektronen dar, die durch die Querschnittsfläche des Leiters fließen. Ein Ampere entspricht einem Coulomb (~6,242 · 1018 Elementarladungen), das in einer Sekunde durch den Leiterquerschnitt fließt.


Basierend auf einem Artikel in: externer Link Wikipedia.de
Seitenende
Seite zurück
©  biancahoegel.de
Datum der letzten Änderung: Jena, den : 25.09. 2017