1,2-Butadien

Sicherheitshinweise
GHS-Gefahrstoffkennzeichnung
02 – Leicht-/Hochentzündlich 04 – Gasflasche
Gefahr
H- und P-Sätze H:
  • Extrem entzündbares Gas.
  • Enthält Gas unter Druck; kann bei Erwärmung explodieren
P:
  • Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen sowie anderen Zündquellenarten fernhalten. Nicht rauchen.
  • Brand von ausströmendem Gas: Nicht löschen, bis Undichtigkeit gefahrlos beseitigt werden kann.
  • Bei Undichtigkeit alle Zündquellen entfernen.
  • Vor Sonnenbestrahlung schützen. An einem gut belüfteten Ort aufbewahren.
  • Maßnahmen gegen elektrostatische Aufladungen treffen.

1,2-Butadien [-butaˈdi̯eːn] ist eine organische, zweifach ungesättigte chemische Verbindung aus der Gruppe der Alkene. Es ist ein Isomer von 1,3-Butadien.

Strukturformel
Struktur von 1,2-Butadien
Allgemeines
Name 1,2-Butadien
Andere Namen
  • Buta-1,2-dien
  • Methylallen
Summenformel C4H6
Kurzbeschreibung farbloses, süßlich riechendes Gas
Externe Identifikatoren/Datenbanken
CAS-Nummer 590-19-2
EG-Nummer 209-674-2
ECHA-InfoCard 100.008.796
PubChem 11535
Eigenschaften
Molare Masse 54,09 g/mol
Aggregatzustand gasförmig
Dichte 0,652 kg/m3 (15 °C)
Schmelzpunkt −136,2 °C
Siedepunkt 10,9 °C
Dampfdruck 0,14 MPa (20 °C)
Löslichkeit sehr schlecht in Wasser (0,1 g·l−1 bei 20 °C)
Brechungsindex 1,4205 (1 °C)
Thermodynamische Eigenschaften
ΔHf0 162,3 kJ/mol

Gewinnung und Darstellung

1,2-Butadien kann durch Dampfphasenisomerisierung von 2-Butin über basenmodifizierten Katalysatoren gewonnen werden.

Eigenschaften

1,2-Butadien ist ein hochentzündliches Gas, welches mit Luft explosionsfähige Gemische bildet. Es ist schwerer als Luft. In Wasser löst es sich nur schlecht (ca. 1 g/l), jedoch ist es löslich in Kohlenwasserstoffen, Alkoholen und Ethern. Seine kritische Temperatur liegt bei 176,1 °C, der kritische Druck bei 43 bar, die kritische Dichte bei 0,247 kg/l und die Tripelpunkt-Temperatur bei −136 °C (Schmelztemperatur). Es besitzt eine spezifische Wärmekapazität von 1,471 kJ/(kg K) (im gasförmigen Zustand bei 25 °C) bzw. 2,247 kJ/(kg  K) (als Flüssigkeit am Siedepunkt. Es ist unter Druck leicht kondensierbar.

Verwendung

1,2-Butadien wird als Zwischenprodukt bei organischen Synthesen verwendet.

Trenner
Basierend auf einem Artikel in Wikipedia.de
 
Seitenende
Seite zurück
©  biancahoegel.de; 
Datum der letzten Änderung:  Jena, den: 11.05. 2019