Edmund Rumpler

österreichischer Ingenieur

geboren: 04. Januar 1872 in Wien
gestorben: 07. September 1940 Neu-Tollow (Keis Wismar)

Rumpler gründete 1908 in Berlin-Johannisthal den Rumpler-Luftfahrzeugbau und begann mit dem Bau des Flugmotors "Äolus".
Cehefkonstrukteur des Luftfahzeugbaues war Rumpler selbst. Er kopierte ab 1910 die von Igo Etrich entwickelte "Taube" und ferigte die Maschine als Rumpler-Taube.




 
Übersicht
Seite zurück


©  biancahoegel.de; Datum der letzten Änderung: Jena, den: 02.02.2010