Eisen(III)-oxid

Sicherheitshinweise
GHS-Gefahrstoffkennzeichnung
Achtung

Achtung

H- und P-Satze H:
  • Verursacht Hautreizungen.
  • Verursacht schwere Augenreizung.
  • Kann die Atemwege reizen.
P:
  • Einatmen von Staub / Rauch / Gas / Nebel / Dampf / Aerosol vermeiden.
  • Bei Kontakt mit den Augen: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
Maximale Arbeitsplatz-Konzentration

1,5 mg/m-3 (Aerosolanteil)

Eisen(III)-oxid ist ein stabiles Oxid des Eisens. Es ist unter anderem ein Bestandteil des Rostes und verursacht dessen Farbe.

Kristallstruktur
Kristallstruktur von Eisen(III)-oxid
__ Fe3+      __ O2-
Allgemeines
Name Eisen(III)-oxid
Andere Namen
  • Hämatit (Mineral)
  • rotes Eisenoxid
  • Dieisentrioxid
  • Eisensequioxid
Verhältnisformel Fe2O3
CAS-Nummer 1309-37-1
Kurzbeschreibung rote bis schwarze Kristalle
Eigenschaften
Molare Masse 159,70 g/mol
Aggregatzustand

fest

Dichte

5,24 g/cm3

Schmelzpunkt

1.565 °C

Löslichkeit

unlöslich in Wasser

Herstellung

Es ist möglich, rotes Eisenoxid unter Anderem durch Brennen von Eisen(III)-oxidhydroxid zu gewinnen. Dabei wird gelbes Eisenoxid auf über 200 °C erhitzt, wobei sich Wasserdampf bildet.

\mathrm{2 \ FeO(OH)  \ \xrightarrow{\Delta} \ Fe_2O_3 \ + \ H_2O}

Bedeutung und Verwendung

Eisen(III)-oxid, reines Pulver

Eisen(III)-oxid wird als Pigment verwendet und als Eisenoxidrot bezeichnet. Der Farbton variiert dabei etwa zwischen rotorange und tiefrot. Auch ist es Hauptbestandteil der natärlichen roten Erden.

Eisen(III)-oxid ist außerdem Bestandteil von superparamagnetischen Eisenoxid-Nanoteilchen, die in der Magnetresonanztomografie incl. der molekularen Bildgebung Verwendung finden.

Es wird außerdem beim Thermitverfahren in Verbindung mit Aluminium verwendet:

\mathrm{2 \ Al + Fe_2O_3 \rightarrow 2 \ Fe + Al_2O_3}
Elementares Aluminium setzt sich mit Eisen(III)-oxid zu elementarem Eisen und Aluminium(III)-oxid um.

Vorkommen

Vorkommen

Eisen(III)-oxid kommt als Mineral in der Natur in zwei Modifikationen vor:

Trenner
Basierend auf einem Artikel in: Wikipedia.de
 
Seitenende
Seite zurück
©  biancahoegel.de; 
Datum der letzten Änderung: Jena, den: 26.10. 2020