Fédération Aéronautique Internationale

Die Fédération Aéronautique Internationale (kurz FAI; deutsch Internationale Aeronautische Vereinigung) ist der internationale Luftsportverband. Sie wurde am 14. Oktober 1905 in Paris gegründet und hat seit 1999 ihren Sitz in Lausanne.

Die FAI ist eine internationale nichtstaatliche Organisation, die keinen kommerziellen Zwecken dient. Die Vereinigung organisiert und koordiniert weltweit Aktivitäten in den Bereichen Luftfahrt und Raumfahrt. Nach permanentem Wachstum ist die FAI nun eine Organisation, in der Luftsportverbände aus etwa 100 Nationen der Erde vertreten sind.
Die FAI hat sich die Aufgabe gestellt, die Entwicklung des Flugsports in allen Ländern zu fördern. Sie ist die einzige internationale Organisation zur Aufstellung von Regeln für die Sportluftfahrt, zur Kontrolle und Registrierung von Weltrekorden und zur Organisation Internationaler Wettkämpfe.

Die aktuellen Statuten beschreiben detailliert ihre spezifischen Ziele:

Siehe auch

Trenner
Seitenende
Seite zurück
©  biancahoegel.de
Datum der letzten Änderung: Jena, den: 07.02. 2016