Igor Iwanowitsch Sikorsky

Russisch-amerikanischer Flugzeug- und Hubschrauberkonstrukteur und Industrieller

geboren: 25. Mai 1889 Kiew
gestorben: 26. Okt. 1972 Easton/USA

Igor I. Sikorsky

1906 Studium der Ingenieurwissenschaften in Paris. Sikorsky studierte ab 1907 am Kiewer Polytechnischen Institut. Im Jahre 1909 baute er seine ersten Hubschrauber S-1 und S-2. Nach dem die Erprobung jedoch scheiterten wandte er sich dem Bau von Doppeldeckern zu. Im Zeitraum bis 1914 entstanden 21 Doppeldeckertypen. Als im Sommer 1912 in der St. Petersburger "Russisch-Baltischen Waggonbaufabrik" (RBWS) ein Konstruktionsbüro mit Werksabteilung für den Flugzeugbau geschaffen wurde, übertrug man Sikorsky die Leitung. Im Jahre 1913 baute er das erste 4-motorige Flugzeug in Rußland.

Nach 1917 verließ er Rußland und ging in die USA. Dort gründete er 1923 die Sikorsky Aero Engineering Corp.




 
Übersicht
Seite zurück
©  biancahoegel.de; 
Datum der letzten Änderung: Jena, den: 28.12.2012