Nikolai Jegorowitsch Shukowski

Николай Егорович Жуковский

Russischer Luftfahrtwissenschaftler

geboren: 5.Januar 1847 in Orechowo(Oblast Wladimir)
gestorben: 17.März 1921 in Moskau

N. J. Shukowski


1885 Besuch bei Otto Lilienthal, hier fliegt er einen Gleiter.

Mitbegründer der modernen Hydro- und Aeromechanik. Begann 1902 mit dem Bau der ersten Windkanäle und schuf 1904 das erste aerodynamische Labor Europas.
Shukowski veröffentlichte zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten.

Im Jahre 1906 wies er nach, daß die Zirkulation Voraussetzung für das Vorhandensein einer Auftriebskraft am Profil ist und daß somit der am Tragflügel bei seiner Umströmung entstehende Wirbel die Ursache der Auftriebskraft darstellt.


Er wurde 1918 Direktor des per Dekret geschaffenen ZAGI
Heute trägt das 1919 von ihm mitgegründete Fliegertechnikum und 1922 zur Akademie der Luftstreitrkäfte umgebildete Institut seinen Namen.




 
Übersicht
Seite zurück
©  biancahoegel.de;
Datum der letzten Änderung: Jena, den: 10.01.2015