Ricarda Huch

Schriftstellerin und Herausgeberin

Pseudonym: Richard Hugo

geboren: 18.7.1864 Braunschweig
gestorben: 17.11.1947 Schönberg (Taunus)

1892 Dr. phil. in Zürich
1924 Ehrensenator der Universität München
1931 Goethepreis der Stadt Frankfurt/M.
1946 Dr. h.c. in Jena

Schriftstellerin; Promotion an der Philosophischen Fakultät;
1936 Umzug nach Jena; 1946 Ehrendoktorwürde;
Alterspräsidentin des vorläufigen Landtages in Thüringen und Ehrenpräsidentin des Deutschen Schriftstellerkongresses

Zunächst Hauptvertreterin der Neuromantik in Lyrik und Prosa, widmete Sie sich später besonders geschichtlichen Darstellungen.

Werke-Auswahl:

Seitenende
Übersicht
Seite zurück
Datum der letzten Änderung : Jena, den: 18.04.2014